Das Luftkammernvorzelt oder auch aufblasbares Vorzelt genannt

LuftkammernvorzeltViele Camper nutzen ein aufblasbares Vorzelt für ihren Wohnwagen, weil es sich sehr einfach aufbauen lässt und vergleichsweise wenig wiegt. Doch wie verhält es sich, wenn starker Wind aufkommt? Der folgende Text erläutert, welche Eigenschaften das Luftkammernvorzelt hat und worauf bei dem Kauf eines solchen geachtet werden sollte.

Der große Vorteil - der Aufbau

Der einfache und schnelle Aufbau ist sicherlich der größte Vorteil des aufblasbaren Vorzeltes. Denn hierbei fallen, anders als bei anderen Ausführungen, einige Arbeitsschritte weg, wie zum Beispiel das Zusammenstecken der Stangen oder das Überziehen der Plane. Diese Vorzelte werden einfach ausgerollt, in die sogenannte Kederleiste gezogen und dann aufgepumpt. Daher dauert der Aufbau inklusive Abspannen noch nicht einmal zehn Minuten. Bei einigen Modellen sind die alle Schläuche durch ein spezielles Ventilsystem miteinander verbunden. Dadurch muss die Pumpe nur einmal angesetzt werden, wobei in der Regel ungefähr 60 Pumpstöße ausreichen. Bei anderen Modellen ist die seitliche Stabilität durch einige Zusatzschläuche verstärkt.

Das Raumgefühl

Bei trockenem Wetter ist das Raumgefühl nicht viel anders als in einem herkömmlichen Vorzelt. Wenn es allerdings stark regnet oder stürmt, ist der Komfort etwas eingeschränkt. Luftkammernvorzelte können in unterschiedlichen Größen erworben werden. Die meisten Modelle sind groß genug, um einen Tisch und vier Stühle aufzustellen. Einige sogenannte Buszelte haben in der Regel kein Fenster, wodurch sie vor allem im hinteren Zeltteil etwas weniger geräumig wirken. Besser ist es, ein Vorzelt mit möglichst vielen Fenstern zu wählen, da dieses dadurch größer und damit auch geräumiger wirkt.

Die Ausstattung - Regenschutz, Tür und Co.

Die meisten aufblasbaren Vorzelte sind ähnlich gestaltet. Sie haben einige Fenster und eine Tür, durch die der Tisch und die Stühle im aufgeklappten Zustand aus dem Zelt getragen werden können. Zudem verfügen sie über einen Regenschutz, der sich zumeist am Abschluss der Keder befindet. Nicht selten ist auch ein herausnehmbarer Zeltboden vorhanden, der an dem sogenannten Faulstreifen befestigt wird.

Wie stabil ist ein Luftkammernvorzelt?

Um zu überprüfen, wie stabil ein aufblasbares Vorzelt wirklich ist, wird es einem speziellen Windtest unterzogen. Bei einigen Modellen kommt es hierbei zu einer sogenannten Segelwirkung, wobei das Zelt noch aufrecht steht und die Plane die Luft wie eine Art Segel auffängt.

Grundsätzlich ist die Stabilität bei einem aufblasbaren Vorzelt sehr wichtig. Denn schließlich wiegt es deutlich weniger als andere Ausführungen. Das Material sollte robust sein und keinesfalls sehr leicht durch spitze Gegenstände beschädigt werden können. Denn wenn die Nutzer dann gerade in dem Zelt sitzen, könnte dies unter Umständen sogar gefährlich sein. Damit es an Vorderseite bei Wind möglichst stabil bleibt, sollte mittig an der Front eine zusätzliche Abspannleine oder ein Hering vorhanden sein.

Wie und wo sollte das aufblasbare Vorzelt angebracht werden?

Viele dieser aufblasbaren Vorzelte lassen sich an fast allen Fahrzeugtypen anbringen. Allerdings sollte bei dem Kauf des gewünschten Modells auf die maximale Anbauhöhe geachtet werden. Einige dieser Vorzelte lassen sich an der Kederleiste einziehen, mit einigen Klettverschlüssen an der Dachreling befestigen oder mit Sturmleinen über das komplette Dach abspannen. Somit sollte bei dem Kauf eines Vorzeltes bereits im Vorfeld überlegt werden, wie dieses befestigt werden soll.

Tipps, Tricks und Hilfsmittel

Auch wenn sich der Aufbau des aufblasbaren Vorzeltes deutlich einfacher gestaltet als bei Modellen mit Gestängen, sollte hierbei eine zweite Person helfen. Um das Zelt aufzupumpen, wird ein Hilfsmittel benötigt. Daher befindet sich im Lieferumfang in der Regel eine Standpumpe. Zumeist müssen die Schläuche mit mit 0,4 bar bis 0,6 bar aufgepumpt werden. Bei sogenannten Mehrkammernsystemen werden die Ecken noch vor dem Pumpen mit Heringen befestigt. Sind gekoppelte Schläuche vorhanden, ist dies nicht notwendig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen